Der ZNP - Praxis Blog...

Zahnputzplan für die ganze Familie

Zähneputzen muss kein lästiges Übel sein!

Strahlend weisse und gesunde Zähne vom ersten Biss, bis ins hohe Alter. Mit dem richtigen Zahnputzplan und einigen Tipps und Tricks muss das kein Wunschtraum bleiben. 

In puncto Zahnpflege ist klar: Als Eltern haben Sie eine wichtige Vorbildfunktion. Zeigen Sie also Ihrem Kind, dass zweimal täglich Zähneputzen einfach dazu gehört. Am besten, Ihr Kind sieht Ihnen dabei von Anfang an zu. Auch grössere Geschwister können vormachen, dass Zähneputzen wirklich ein Kinderspiel ist, denn die natürlichen Zähne sind die besten – sie zu erhalten, ist für Zahnärzte wegweisend: Patientinnen und Patienten sollen ihre eigenen Zähne so lange wie möglich behalten – und Zahnschäden gar nicht erst zulassen. 

 

Die ersten Zähne sind da!

 

Utensilien

Die erste Zahnpflege kann mit einer Mullwindel oder einer weichen Kinderzahnbürste durchgeführt werden

Zeitpunkt

Nach der letzten Mahlzeit des Tages ist Zähneputzen angesagt

To do 

Die kleinen Zähnchen können einfach abgeputzt werden

Tipps 

Am besten geht’s, wenn das Baby auf dem Rücken liegt und der kleine Kopf gut festgehalten wird.

 


 

18 bis 24 Monate

 

Utensilien

Statt Zahnpasta können in diesem Alter noch Fluoridtabletten verwendet werden. Zum Putzen wird die kleinste Kinderzahnbürste benötigt

 Zeitpunkt

 Auch in diesem Alter reicht es noch, die Zähne nach der letzten Mahlzeit des Tages zu reinigen

 To do

Auch in diesem Alter reicht es noch, die Zähne nach der letzten Mahlzeit des Tages zu reinigen

Tipps

Zähneputzen kann Spass machen, wenn das Kind während des Putzens unterhalten und gelobt wird. Am besten funktioniert das Putzen, wenn man hinter dem Kind steht und das Kinn leicht abstützt.

 


 

2 bis 3 Jahre

Utensilien

Von nun an geht es regelmässig zum Zahnarzt. Für die tägliche Zahnpflege wird eine kleine Kinderzahnbürste mit Kunstoffborsten und ein wenig Zahncreme benötigt. Auch der Einsatz einer elektrischen Zahnbürste ist ab diesem Alter möglich.

 Zeitpunkt

Nun muss schon öfter geputzt werden. Am Morgen fängt es mit dem Zähneputzen nach dem Frühstück an. Ganz wichtig ist das Putzen nach dem Abendessen. Wenn möglich sollten die Zähne aber nach jeder Mahlzeit gereinigt werden. 

To do

In diesem Alter kann damit begonnen werden, das richtige Ausspülen des Mundes zu üben und das Kind zum selbstständigen Zähneputzen zu motivieren 

Tipps

Selbst ist das Kind. Deshalb sollte es zunächst immer erst einmal selbst die Zahnbürste in die Hand nehmen und mit dem Putzen beginnen. Da dies aber bis zum Schulalter noch nicht so richtig funktioniert, sollte täglich nachgeputzt werden. Weil Kinder gern das Verhalten der Erwachsenen kopieren, kommt den Eltern auch beim Zähneputzen eine wichtige Vorbildfunktion zu.

 


 

3 bis 6 Jahre

Utensilien

Nun können auch Zahncremes mit Fluoriden zum Einsatz kommen. Bei der Verwendung von süssen Zahnpasten sollten die Inhaltsstoffe genau unter die Lupe genommen werden. Die Kinderzahnbürste gehört weiterhin zur Grundausstattung.

Zeitpunkt

Auch in diesem Alter sollte möglichst schon nach jeder Mahlzeit Zahnpflege betrieben werden. Unverzichtbar ist aber das Putzen nach dem Frühstück und dem Abendessen.

 To do

Jetzt hilft KAI beim Putzen. Und das geht so:

Kauflächen reinigen
Aussen herum die Bürste kreisen lassen und dann
Innen vom roten Zahnfleisch zu den weissen Zähnen weiterputzen. Mindestens 2, besser aber 3 Minuten lang sollte nach diesem Prinzip in einem Winkel von 45° geputzt werden.

  Tipps

 Bis zum Schuleintritt gelten weiterhin die Tipps und Tricks der vorangegangenen Jahre.

 


 

6 bis 14 Jahre

Utensilien

Mit zunehmendem Alter kann von der Kinderzahnbürste zur Junior-Zahnbürste gewechselt werden. Diese ist speziell auf die Bedürfnisse beim Zahnwechsel ausgerichtet. Darüber hinaus gehört nun auch Zahnseide zur Zahnpflegeausrüstung.

Zeitpunkt

Geputzt werden sollte jetzt nicht mehr nur nach jeder Mahlzeit, sondern auch immer dann, wenn Süssigkeiten genascht worden sind

To do

Die grundlegenden Zahnputztechniken sollten nun bekannt sein. Erhöhter Pflegeaufwand besteht, wenn eine Zahnspange mit Brackets notwendig ist. In diesem Fall sollte die Putzdauer auf 5 Minuten erhöht werden. Zahnseide kann während dieser Zeit nur sehr eingeschränkt genutzt werden

Tipps

Teenager zu motivieren ist nicht immer ganz einfach. Der Verweis auf die strahlend weissen Zähne der angesagten Stars und Sternchen und deren hohe Attraktivität kann in manchen Fällen jedoch weiterhelfen.

 

Auch im Erwachsenenalter sollte das in der Kindheit und Jugend zur Zahnhygiene Gelernte nicht vergessen und gewissenhaft angewendet werden. Darüber hinaus gehört der alljährliche Kontrolltermin beim Zahnarzt in Verbindung mit einer professionellen Zahnreinigung zum festen Bestandteil eines jeden Zahnpflegeprogramms. So bleiben die Zähne lange gesund und erlauben es auch im hohen Alter noch, kräftig zuzubeissen.

 


DER ZAHNPUTZPLAN ZUM DOWNLOAD FÜR IHR BADEZIMMER... 

 

Topics: Zahnputzplan

Written by Dr. Enrico Naldi

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
07:30 Uhr - 17:30 Uhr

durchgehend offen

360° Panorama

Rundgang durch unsere Praxis.

Subscribe to Email Updates